Kantonales Musikfest 2014

 

 

Die Interpretation des Selbstwahlstückes Invicta von James Swearingen und des Aufgabenstückes Broadway Nights von Darrol Barry gelang der MGO sehr gut. Mit einem guten Gefühl verliessen sie die Bühne.

Um 15.45 Uhr gings dann los zur Marschmusik. Die MGO marschierte mit dem Marsch Arc-en-Ciel von Jean-Pierre Fleury und beendete den Vortrag mit einem wackligen „Spiel Halt“.

Nachdem der Lautsprecher die Punktzahl von 84.33 durchgab, waren alle erleichtert, dass sich der Probenaufwand gelohnt hat.

Gespannt warteten alle im vollen Festzelt auf die Rangverkündigung:

Resultat der MGO:

Selbstwahlstück: Invicta von James Swearingen
84.00 Punkte

Aufgabenstück: Broadway Nights von Darrol Barry
81.00 Punkte

Marschmusik: Arc-en-Ciel von Jean-Pierre Fleury
84.33 Punkte

Somit erreichte die Musikgesellschaft Oberbüren bei den Konzertvorträgen 3. Klasse Harmonie den 11. Rang von 18 Teilnehmern und bei der Marschmusik ebenfalls den 11. Rang von 25 Vereinen (Jury H).

 

Weitere Bilder vom Anlass hier: Bildergalerie

 



Bilder zum Artikel:
 
kant.musikfest__46_.jpg
kant.musikfest__45_.jpg
kant.musikfest__39_.jpg
kant.musikfest__30_.jpg
kant.musikfest__22_.jpg
kant.musikfest__8_.jpg




Veranstaltungen
24. November 2018
Racletteplausch
Schulhaus Sonnental